Zu Produktinformationen springen
1 von 8

Süßes Sizilien

Geschichten von Puppen, Lieben und kandierten Früchten
Zucker und Gewürze und alles Gute

Normaler Preis €20,00
Normaler Preis €0,00 Verkaufspreis €20,00
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Neue aktualisierte Ausgabe!

Texte: Alessandra Dammone
Foto: Antonino Bartuccio
Illustrationen: John Ruello
Übersetzung: Angela Arnone
Sprache: Italienisch-Englisch zweisprachig
Format: gebunden, 17x24cm, 192 Seiten
ISBN: 978-88-95218-68-7


Unter den "Weltbesten" Büchern in der Kategorie Gebäck al Cookbook Fair Gourmand Awards 2014.

Süß, intensiv und sehr farbenfroh: So präsentiert sich die sizilianisches Gebäck zu den glücklichen Augen, die ihr zum ersten Mal begegnen. Aber denen, die Zeit haben, sie kennenzulernen, zeigt sie sich auch sinnlich, dramatisch, respektlos. Denn die Zubereitung eines Desserts ist auf Sizilien nie eine ausschließlich gastronomische Angelegenheit. Es kann eine Liebeserklärung vermitteln, die gesellschaftliche Zurschaustellung der eigenen wirtschaftlichen Möglichkeiten, eine Form der Verhöhnung des besiegten Feindes. Es ist eine Geste, die tausend Absichten zugrunde liegt, kodifiziert und beschrieben durch jahrhundertealte Geschichten.
Dieses Buch sammelt und erzählt einige davon Geschichten und mehr köstliche Desserts der sizilianischen Tradition, illustriert von emotionalen Fotografien und begleitet von persönlichen Anregungen, Kindheitsdüften und einigen Erinnerungen, die alle von einer einzigen Granitgewissheit besiegelt werden: dass ein Dessert in Sizilien niemals nur etwas Gutes zum Essen ist. Es ist ein verzauberter Mikrokosmos, eine uralte Geschichte, eine Legende, die erzählt werden möchte.

Aus der gleichen Serie:
Süßes Venedig. Geschichten von Mori, Liebe und Buranelli – Süßes Venedig. Geschichten von Mohren, Amouren und Genießern